»Bewegliches Spiel »Wippen, Schwingen »Drehen

6.45100 Seilreck

Spielwert

Mit dem Seilreck und dem Quirl lassen sich vorhandene Standpfosten so nutzen, dass ein zusätzliches Spielangebot entsteht. Im hier gezeigten Beispiel sind beide Geräte mit unserem Senkrechten Kletternetz kombiniert. Das Seilreck zählt zu den klassischen Übungsgeräten und wird von Kindern gerne angenommen. Der Quirl hingegen fördert ganz neue Bewegungsabläufe und macht vor allem zu zweit Spass.

Wesentliche Merkmale

  • Bewegungsaktivität: turnen, drehen, Körperverlagerung

Empfohlen für

  • Kinder ab 6 Jahren
  • Primarschulhaus, Parks, Wohnüberbauungen

Masse

  • L/B: 250/220 cm
  • Platzbedarf: 315/280 cm
  • Gerätehöhe: 225 cm
  • Reckstange Länge: 120 cm
  • Reckstange Höhe: 100 cm
  • Fallhöhe: 100 cm

Bildergalerie

Download