»Weitere Spielelemente »Sinne

9.10700 Zerrspiegel 1 Wölbung quer „klein“/“gross“

Spielwert

Strecken, dehnen, Körperkonturen verändern: Der Zerrspiegel lässt den Betrachter die eigene Person in ganz ungewohnten Formen und Figuren erleben. Konvex, konkav oder oben konvex und unten konkav sowie umgekehrt – die Zerrspiegel gewähren Jung und Alt eine Vielfalt an Möglichkeiten, sich neu, mit ungewohntem Aussehen zu entdecken. So werden auf unterhaltsame Weise Sinneswahrnehmung und Phantasie gefördert, und Freude an der Verwandlung des eigenen Ichs und anderer Menschen vermittelt – ein herzliches Lachen inbegriffen. Ob in der Fussgängerzone, vor oder in öffentlichen Gebäuden, in Schulen, Betrieben oder Freizeitanlagen aufgestellt, wirkt eine Zerrspiegelgruppe als Blickfang und Magnet, dem sich das Auge nur schwer entziehen kann.

Wesentliche Merkmale

  • Entstehung von überraschenden Spiegelbildern
  • Förderung der visuellen Wahrnehmung
  • Kommunikationsanreiz, soziales Erleben

Empfohlen für

  • Kinder ab 4 Jahren
  • Kindertagesstätten, Kindergarten, Primarschulhaus, Oberstufenschulhaus, Parks, Wohnüberbauungen

Masse

  • L/B: 96/15 cm
  • Gerätehöhe: 180 cm
  • Spiegelfläche: 120/70 cm

Download

Weitere Ausführungen

  • 1 Wölbung längs „dünn“/“dick“
  • 2 Wölbungen quer „lang“/“kurz“ und „kurz“/“lang“